Bei fachgerechten Wartungsarbeiten an Ihren Bestandsanlagen, werden Betriebsausfälle reduziert, die Leistungsbereitschaft und Hygienevorschriften der Anlage bleiben erhalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihre Energiekosten optimiert werden.

 

Sollte dennoch mal ein Störfall auftreten, wird mit der Erfassung der technischen Daten Ihrer Anlagen, in Form eines Betriebsbuches, die Reaktionszeiten im Reparaturfall wesentlich reduziert.

 

Hygiene – Kältetechnik

 

Wir führen für große lebensmittelverarbeitende Betriebe spezielle Hygienewartungen durch und tragen somit maßgeblich zu deren Hygienezertifitzierungen bei. In deutschen Städten gibt es bereits sogenannte schwarze Listen, in denen Betriebe aufgelistet sind, welche bei behördlichen Hygieneinspektionen negativ aufgefallen sind.

 

Eine hygienisch unbedenkliche Anlage ist unverzichtbar für jeden, der verantwortungsvoll im Lebensmittelbereich arbeitet.

 

Dichtheitsprüfung

 

Die EU-F-Gase-Verordnung (EG 517/2014) schreibt den Betreibern von Kälteanlagen wiederkehrende Dichtheitsprüfungen vor.

 

Raumlufttechnische Anlagen

 

Die Wartung an allen RLT-Anlagen werden von der VDMA 24186 und der VDI 6022 „Hygienische Anforderungen an Raumlufttechnische Anlagen“ geregelt.

 

Deren Anwendung sorgt für ein gesundes Raumklima und verhindert Bürokrankheiten wie das sogenannte „Montagsfieber“ und „Sick-Building-Syndrom“.

 

Relevante Normen/Verordnungen

 

·        EU-F-Gase-Verordnung: EG 517/2014 (Dichtheitsprüfung Kälteanlagen)

VDI 6022 (Hygiene-Anforderung an RLT-Anlagen)

Frohnhauser Str. 387

45144 Essen

Tel.: 0201 - 80 66 515

Fax: 0201 - 80 66 516

info@europa-kaeltetechnik.de